Kids in die Clubs

 Kinder fördern

Das Förderprogramm der Hamburger Sportjugend ermöglicht Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahren aus Familien mit geringem Einkommen die beitragsfreie Mitgliedschaft im Verein. Die Förderung kann pro Teilnehmer jeweils nur für einen Verein erfolgen. Die Einreichung der Nachweise - Wohngeld, Bewilligungsbescheid ARGE oder Bildungs- und Teilhabepaket (BuT) - mit persönlicher Unterschrift des Einzelnachweises gilt für den Folgemonat, nicht rückwirkend. Eine Dopppelförderung ist nicht möglich. Bei Nichtberechtigung wird der reguläre Vereinsbeitrag in Rechnung gestellt.

Das Programm wird aus Spenden der Initiative "Kindern helfen Kindern e. V." des Hamburger Abendblatts und öffentlichen Mitteln finanziert. Die anteilige Finanzierung für Sportausrüstung ist bis auf Weiteres ab dem 14.06.16 eingestellt worden, weil dafür keine Spendengelder zur Verfügung gestellt werden. Andere Spendengeber gibt es nicht.

Für folgende Sportarten erheben wir einen Zusatzbeitrag: Ballett, Capoeira, Fußball mit Handicap und Volleyball Wettkampf. Für die Sparte Tennis muss das Sommer- und/oder Wintertraining in vollem Umfang entrichtet werden.

Für weitere Informationen steht Ihnen Ulrike Flamming zur Verfügung: Telefon 41 42 470 0 oder an info(at)gweimsbuettel(dot)de.

Die Förderung gilt vom 01.04. bis 31.03. des Folgejahres. Bitte reichen Sie unaufgefordert Ihre Nachweise spätestens Anfang März ein. Bei nicht Einreichung sind Sie verpflichtet, den Vereinsbeitrag zu entrichten. Bitte vergessen Sie nicht den unterschriebenen Einzelnachweis!

Download Einzelnachweis

 

Bild: Stephanie Hofschlaeger/pixelio.de